Beratung Smart Procurement

Karte stecken

Ist ein Bedarf erkannt, wird einfach die Kanban-Karte in das Q|WIKI-Board40 gesteckt.

Durch das Einstecken behalten die Anwender den Überblick über die gestarteten Prozesse. Die digitalen Prozesse übernehmen den Rest – die Ware wird, je nach Konfiguration, bestellt oder auch aus internen Lagern abgerufen.

Karte entnehmen

Nach Wareneingang, wird die Kanban-Karte aus dem Board entnommen und zusammen mit der Ware im Lagerfach abgelegt. Ohne weitere manuelle Tätigkeiten erfolgen nun automatisierte Wareneingangsbuchungen und auf Wunsch sogar die komplette Zahlungsregulierung.